Dienstleistungsangebote der WWTF GmbH

Der Wiener Wissenschaft-, Forschungs- und Technologiefonds erbringt Dienstleistungen über die nicht-gemeinnützige Tochterfirma WWTF GmbH. Die WWTF GmbH bietet Dienstleistungen im Forschungs- und Innovationsbereich an und bedient sich dabei der Expertisen des Personals des Wiener Wissenschaft-, Forschungs- und Technologiefonds. Über die GmbH stellt der WWTF dem Wiener Forschungsstandort wichtige Dienstleistungen zur Verfügung, trägt zu Strategie-Prozessen bei und ist in internationalen Projekten tätig.

Aktuell fokussiert sich die WWTF GmbH auf folgende Dienstleistungen:
(1) Evaluierungen
Dazu zählen beauftragte Evaluierungen für die Wirtschaftsuniversität Wien (der jährliche Best Paper Award, die Evaluierung der WU Forschungsverträge), die Organisation des Evaluierungsprozesses für Laufbahnstellen an der Fakultät für Informatik an der TU Wien. International führte die WWTF GmbH unter der Leitung von technopolis Wien die Evaluierung des renommierten Sofja Kovalevskaja-Preises der deutschen Alexander von Humboldt Stiftung durch.

(2) Beratung und Strategieprozesse
Die WWTF GmbH war federführend am Prozess der Erstellung der Smart City Wien Rahmenstrategie beteiligt.
Des Weiteren hat die WWTF GmbH (zusammen mit agnes streissler wirtschaftspolitische beratung bzw. mit technopolis Wien) den Prozess der strategischen Neuausrichtung des Instituts für Höhere Studien Wien organisiert bzw. bei der Erstellung der neuen Organisationsstruktur des IHS mitgewirkt.
Darüber hinaus gab es Beratungsleistungen für die OECD und den ERC.

(3) Studien
Die WWTF GmbH führt auch beauftragte Studien durch, z.B. eine Studie im Rahmen der Erstellung der Wiener Innovationsstrategie "Innovatives Wien 2020", die das regionale Innovationssystem im Großraum Wien mit jenen anderer grenzüberschreitender Regionen vergleicht.

Ein längerfristiges Projekt der WWTF GmbH, das wichtige Wirkungen auf den Wiener Standort hat, ist der Dual Career Service Support

Kernteam

Die WWTF GmbH greift auf das erfahrene Personal des Fonds zurück. Zum Kernteam, das den Großteil der Aufträge abwickelt gehören:

Michael Stampfer: Geschäftsführer des WWTF und der WWTF GmbH 

Donia Lasinger studierte Ökonomie in Österreich und Irland mit den Schwerpunkten Strategie und Innovationsmanagement. Während und im Anschluss an ihre Promotion arbeitete sie als Unternehmensberaterin im nationalen und internationalen Umfeld, zuletzt bei A.T.Kearney. Seit 2012 ist sie in der WWTF GmbH vor allem für Beratungs- und Strategieprojekte verantwortlich, seit 2016 ebenso in der Funktion der stellvertretenden Geschäftsführerin des WWTF. Dabei ist sie auf Innovations-, Strategieerstellungs- und Forschungsthemen spezialisiert.

Michael Strassnig studierte Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Wissenschaftsforschung an der Uni Wien und Uni Bielefeld. Er war 10 Jahre lang in der sozialwissenschaftlichen Forschung an der Uni Wien tätig und hat dort an vielen Forschungsprojekten zum forschungssystem und -organisation gearbeitet. Seit 2012 ist er in der WWTF GmbH im Bereich Evaluation und Studien verantwortlich, aber auch in Organisationsentwicklungsprojekten. Seit 2016 ist er stellvertretender Geschäftsführer der WWTF GmbH. 

Johanna Trupke studierte Biomedical Sciences, Molekularbiologie und Bioinformatik am University College London und der Universität Wien und ist hauptverantwortlich für das Dual Career Support Service (DCSS) zuständig.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Details finden Sie hier.